Python Tanken - Python, Festplatte

Ich muss einige Testbedingungen einrichten, um eine gefüllte Platte zu simulieren. Ich habe Folgendes erstellt, um einfach Müll auf die Festplatte zu schreiben:

#!/usr/bin/python

import os
import sys
import mmap

def freespace(p):
"""
Returns the number of free bytes on the drive that ``p`` is on
"""
s = os.statvfs(p)
return s.f_bsize * s.f_bavail

if __name__ == "__main__":

drive_path = sys.argv[1]
output_path = sys.argv[2]

output_file = open(output_path, "w")

while freespace(drive_path) > 0:
output_file.write("!")
print freespace(drive_path)
output_file.flush()

output_file.close()

Soweit ich das beurteilen kann, wenn ich den Rückgabewert von freespace betrachte, schreibt die Schreibmethode die Datei nicht bis sie geschlossen ist, wodurch die while-Bedingung ungültig wird.

Gibt es eine Möglichkeit, die Daten direkt in die Datei zu schreiben? Oder vielleicht eine andere Lösung?

Antworten:

2 für die Antwort № 1

Dies ist ungetestet, aber ich stelle mir vor, dass etwas in dieser Richtung der schnellste Weg sein wird, die Disk einfach zu füllen

import errno

write_str = "!"*1024*1024*5  # 5MB

output_path = sys.argv[1]

with open(output_path, "w") as f:
while True:
try:
f.write(write_str)
f.flush()
except IOError as err:
if err.errno == errno.ENOSPC:
write_str_len = len(write_str)
if write_str_len > 1:
write_str = write_str[:write_str_len/2]
else:
break
else:
raise

0 für die Antwort № 2

Sie können versuchen, eine vollständige Datenträgerausnahme beim Schreiben abzufangen.