JAVA: Strategie, um ein großes Objekt zu entwerfen, das auf Festplatte gespeichert werden kann, wenn seine Größe zu groß ist - Java, Speicher

Wir haben ein begrenztes Gedächtnis und wir hätten gerne einen Wegum ein großes Objekt auf der Festplatte zu halten, wenn seine Größe über einer definierten Anzahl (d. h. 100M) liegt. Dieses Objekt kann weiterhin von anderen Funktionen verwendet werden, wenn es aufgerufen wird.

Irgendeine Idee, solche Art von Objekt zu implementieren?

Antworten:

0 für die Antwort № 1

-> Benutze die java.lang.instrument.Instrumentation Klasse, um die Größe eines Objekts wie folgt zu erhalten: -

instrumentation.getObjectSize(objectInstance);

-> Überprüfen Sie, ob die Größe über 100 M hinaus steigt

-> wenn es so ist, Serialisieren das Objekt und speichern Sie es in einer Datei auf der Festplatte


0 für die Antwort № 2

-> Benutze die java.lang.instrument.Instrumentation Klasse, um die Größe eines Objekts wie folgt zu erhalten: -

instrumentation.getObjectSize(objectInstance);

-> Überprüfen Sie, ob die Größe über 100 M hinaus steigt

-> wenn es so ist, Serialisieren das Objekt und speichern Sie es in einer Datei auf der Festplatte


Speisekarte