Hinzufügen von Text zu einer Zelle mit VBA WITHOUT löschen, was bereits in der Zelle war - Excel, VBA, Excel-VBA

Ich versuche zu ändern, was in einer Zelle nach einem istMakro füllt es mit Daten. Zum Beispiel platziert mein Makro 750 in der Zelle. Ich muss dann ein "T" in die Zelle setzen, nach der 750, ohne die 750 zu löschen. Die 750 wird sich jedes Mal ändern, wenn ich das Makro benutze, also kann ich es nicht benutzen ActiveCell.FormulaR1C1 = "750 T"

Es wird immer eine Zahl mit einem "T" sein, obwohl es gut ist, wenn es als Text formatiert ist.

Antworten:

4 für die Antwort № 1

Du willst behalten was da ist und ein T hinzufügen, also hier ist wie:

ActiveCell.Value = ActiveCell.Value & " T"

Sie können ActiveCell auf das ändern, was Sie möchten.

Völlig plagiiert von @ padawan0007, obwohl die Antwort offensichtlich war.

Ich muss auch fragen, ob Sie ActiveCell.FormulaR1C1 aus einem bestimmten Grund verwenden? Sie sollten stattdessen .Value verwenden, wenn Sie keine tatsächliche Formel einfügen.


4 für die Antwort № 2

Ein flexiblerer Ansatz besteht darin, ein benutzerdefiniertes Format für solche willkürlichen Suffixe zu verwenden. Beispielsweise,

ActiveCell.NumberFormat = "#,##0 T;-#,##0 T"

wird das T so setzen wie du willst 750 T ohne den Aufwand, Makros erneut auszuführen, wenn sich die Zahl 750 ändert. Sie können die üblichen Operationen für solche Zellenwerte kopieren, einfügen, sortieren und ausführen, ohne das T-Suffix zu beeinflussen.